[Eintragen]
Einträge im Gästebuch: 104 Einträge pro Seite: 20
[<<][<] 1 2 3 4 5 6 [>][>>]

   
Geschrieben von: Holger Paech
am 30.11.2017
um 00:26
holger.paech@gmx.de
Ottersleben ist spitze! Hier pulsiert das Leben. Es hat wieder mächtig viel Freude bereitet, in diesem Jahr bereits zum dritten Mal den Stadtteil-Preis "Goldener Otter" zu vergeben. Damit werden Menschen und Projekte aus der Mitte Otterslebens gewürdigt, die sich für unser Dorf in Magdeburg besonders einsetzen. Die Geehrten sind zumeist sehr bescheiden über Jahre hinweg im Einsatz. Sie haben es allemal verdient, endlich einmal in den Mittelpunkt gerückt zu werden. In diesem Jahr auf dem stimmungsvollen HVO-Herbstball mit einer Otter-Trophäe ausgezeichnet wurden der VfB-Platzwart Jürgen Held, der Uhren-Restaurator Frank Holze, Küster Ernst Marschhausen, der Fremdenführer Ulrich Reichard, die Line-Dance-Gruppe "Little Wolves" und nicht zuletzt alle Aktive in Ottersleben. Der Ehren-Otter 2017 ging nämlich stellvertretend an die Vereine Bürger für Ottersleben und Heimatverein Ottersleben. Die Initiative "Goldener Otter" sagt Glückwunsch und zugleich Dankeschön an den HVO. Seit nunmehr drei Jahren bietet der Herbstball des HVO einen festlichen Rahmen für die Otter-Verleihung. Dankeschön dafür. Und die Otter-Verrückten freuen sich schon jetzt auf 2018 - sie haben regelrecht Herzbeben, sind ganz völlig atemlos und fühlen sich wie auf einer Achterbahn. HVO - Du bist ein Phänomen. DANKE.  

  Ottersleber Herbstball 
Geschrieben von: Elvira Schulze
am 14.11.2017
um 11:43
elebschulze@web.de
Gäste des Ottersleber Herbstballs sagen Danke
Die Veranstaltung war ein toller Erfolg. Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren K. Petzerling vom Heimatverein Ottersleben und dem Initiator des Goldenen Otters Holger Paech und alle, die für das Fest im Einsatz waren.
Das H+ Hotel hatte sich super auf den Ottersleber Herbstball vorbereitet, besonders hervorzuheben war die Tischgestaltung mit den Ottersleben Farben.
Holger Paech führte durch das Programmmit einer Leichtigkeit und Lockerheit, die begeisterte.
Zünftig, entsprechend der Farben des Herbstes war sein Outfit, nämlich bunt.
Besonders beeindruckend war die Eröffnung von ihm im Kostüm der Schildkröte zur Tabaluga- Musik und seiner tänzerischen Darbietung.
Ein weiterer Höhepunkt begeisterte die Gäste, Helene Fischer trat als Double auf, Kostüm und tänzerische Darstellung wurden vom Publikum mit viel Beifall bedacht.
Danke auch für die Auszeichnungsveranstaltung mit dem „Goldenen Otter“, den Auftritt des „Salutra“ Chores des Heimatvereins Ottersleben geleitet von Frank Müller, der unseren Chorleiter Stefan Gericke sehr gut vertrat und den Darbietungen der Tanzgruppe unter der Leitung von Kirsten Volke.
Die Band Andy Wilde und Co sorgte für Partystimmung und lud zum Tanz, die Gäste des Ottersleber Herbstballs tanzten unermüdlich dabei bis zum Schluss.

Im Auftrag vieler Gäste
Elvira Schulze
 

  Suche 
Geschrieben von: Margrit Münich
am 15.09.2017
um 14:36
magiemue@gmx.de



Frage: Wo kann ich das Buch von Christian Peicke „Zur Geschichte der Dörfer Groß Ottersleben, Klein Ottersleben und Beneckenbeck“ erwerben ? Unich
d was kostet es.

Liebe Grüße

Margrit Mün
 

   
Geschrieben von: Holger Paech
am 20.09.2016
um 00:13
holger.paech@gmx.de
Ottersleber, aufgepasst! Wir suchen Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtteil-Preis "Goldener Otter 2016". Wo sind sie? Engagierte Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche, Vereine und Initiativen, Gewerbetreibende und Firmen, die sich für unseren Stadtteil Ottersleben einsetzen und daher den Aktiv-Preis "Goldener Otter" verdient haben? Im Vorjahr feierte der "Goldene Otter" als Stadtteil-Preis Premiere.
Auch in diesem Jahr wird in fünf Kategorien prämiert: (1.) Engagement von und für Kinder und Jugendliche, (2.) Einsatz für ein Miteinander von Jung und Alt, (3.) Initiative für Sport und Kultur, (4.) Aktivitäten für ein liebeswertes Wohnumfeld sowie (5.) als Wertschätzung für Gewerbetreibende eine Ehrung für Stadtteilsponsoring.
Vorschläge - mit vollständigen Kontaktdaten und kleinen Begründungen - sind einzureichen bis Ende September unter der eigens eingerichteten Mailadresse goldener.otter@gmx.de oder über die Postanschrift des Heimatvereins Ottersleben. Übrigens: Auch Kandidaten, die im Vorjahr bereits vorgeschlagen, aber letztlich nicht mit dem Preis bedacht worden sind, dürfen erneut eingereicht werden.
Initiatoren des Stadtteil-Preises sind der Förderverein der Grundschule Ottersleben und der Heimatverein Ottersleben. In der Jury zur Auswahl arbeiten des Weiteren mit der Verein Bürger für Ottersleben, die evangelische und die katholische Kirche, der Förderverein der Gemeischaftsschule "Ernst Wille" und der Sportverein VfB Ottersleben sowie der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ottersleben.
Die Preisverleihung findet statt auf dem Ottersleber Herbstball am 19. November im Ramada-Hotel, im Hans-Park in Magdeburg. Karten für den Ball für 25,00 Euro sind zu erwerben beim Heimatverein Ottersleben.
Liebe Ottersleber: Macht nicht schlapp. Schreibt: Wer hat sich für den Stadtteil engagiert? Wer verdient einen Preis "Goldener Otter 2016".
Hier - zur Erinnerung - die Preisträger von 2015:
(1.) Engagement von und für Kinder und Jugendliche: Nachwuchs-Journalisten der Grundschülerzeitung "Schüler-Rakete"
(2.) Einsatz für ein Miteinander von Jung und Alt: Gunda Ortmann und das Organisationsteam für den Ottersleber Martinsumzug
(3.) Initiative für Sport und Kultur: Marian Lösche, Jugend-Schachtrainer
(4.) Aktivitäten für ein liebenswertes Wohnumfeld: Kinderfeuerwehr "Lösch-Otter" der Freiwilligen Feuerwehr Ottersleben
(5.) Ehrung für Stadtteilsponsoring: Unternehmer Henry Wilke.
Darüber hinaus hatte die Jury einen Ehren-Otter an Elvira Schulze für ihr vielfältiges Engagement verliehen, den Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper überreichte.  

  Ottersleben ist und bleibt eine Wucht 
Geschrieben von: Holger Paech
am 10.11.2015
um 20:47
holger.paech@gmx.de
Ja!!! Unser Ottersleben ist und bleibt eine Wucht - weil die Menschen hier im Dorf in Magdeburg eine Wucht sind. Hier wird angepackt. Hier steppt der Otter! Mehr davon! Glückwunsch an alle Preisträger des neuen Stadtteilpreises "Goldener Otter". Danke für Euer Engagement - und: Weitermachen! Danke an alle, die in der Otter-Jury mitgearbeitet haben. Erst durch das Miteinander der verschiedenen Vereine und Gruppen in der Jury wie der Fördervereine von Grundschule und Gemeinschaftsschule, der Gemeinden von katholischer und evangelischer Kirche, von Heimatverein und dem Verein Bürger für Ottersleben sowie von Feuerwehrverein und dem Sportverein VfB Ottersleben ist aus der verspielten Idee "Goldener Otter" wirklich ein ernsthafter und über Ottersleben hinaus aufmerksam beäugter Stadtteilpreis geworden. Die Preisverleihung auf dem rauschenden Festball zum 20. HVO-Geburtstag war Gänsehaut pur. 1.000+1 Dank an den Heimatverein, der dem "Goldenen Otter" zur Premiere diese einmalige Kulisse geboten hat. Das riecht verdammt nach einer Dauerbeziehung. Ich bin gespannt, wohin die Reise noch führt und was der "Goldene Otter" in 2016 mit unserem Ottersleben macht. Unser Stadtteil hat so viel Power. Mir ist nicht bange. Ich freue mich und sage: DANKE und ALLES WIRD GUT!  

  Gratulation zum 20-jährigen Bestehen 
Geschrieben von: Michael Hoffman...
am 10.11.2015
um 12:17

Sehr geehrter Herr Petzerling,
in Namen der IG Sudenburg e.V. gratuliere ich Ihnen und dem Heimatverein Ottersleben e.V. herzlich zu Ihrem 20.Gründungsjubiläum.
Auch Sie sind aktiv gestaltend für Ihren Stadtteil seit vielen Jahren viefältig und tatkräftig tätig.
Wir wünschen Ihnen auch weiterhin viele fleißige Hände, die sich mit ihren Talenten einbringen und das Statteilleben mitgestalten.
Uns wünsche ich in Verbundenheit auch weiterhin eine gute Zusammenarbeit.
Vielleicht sehen wir uns beim 10.Sudenburger Adventsmarkt.Mit freundlichen Grüßen und einen erfolgreichen Tag wünscht

Ihr
Michael Hoffmann
Vorsitzender der IG Sudenburg e.V.
Stadtrat  

  Festveranstung 20 Jahre HVO 
Geschrieben von: Eberhard Schulz...
am 10.11.2015
um 11:58
elebschulze@web.de
Die Veranstaltung "20 Jahre HVO" war toll. Für Planung, Vorbereitung und Durchführung ein großes Dankeschön besonders an Kurt Petzerling und Holger Paech.
Auch der "Besatzung" des Ramada-Hotels vielen Dank für die niveau- und verständnisvolle Unterstützung unserer Feier, deren Höhepunkte in dauerhafter Erinnerung bleiben werden.
Für die persönliche Ehrung auf dieser Veranstaltung möchte ich mich bei allen aktuellen und ehemaligen Vorstandsmitgliedern, aber auch bei unseren Vereinsmitgliedern bedanken, weil sie seit 20 Jahren mit viel Toleranz und Verständnis meine verhaltensbedingten Ecken und Kanten ertragen haben.
Eberhard Schulze
 

  Gratulation zum 20-jährigen Bestehen 
Geschrieben von: Matthias Hirsch...
am 07.11.2015
um 15:29

Lieber Kurt,

ich möchte an dieser Stelle meine herzlichsten Glückwünsche zum 20-jährigen Bestehen des Heimatvereins Ottersleben e.V. übermitteln, weiterhin kreative Ideen und viele Unterstützer zur Umsetzung der Aufgaben wünschen und hoffe, Ihr hattet heute einen schönen Festempfang und Freude an der gemeinsamen Feier.

Ich konnte leider nicht an dem Festempfang teilnehmen, da ich in der Uni zu einer anderen Veranstaltung geladen war und erst gegen 22.00 Uhr wieder hier in Ottersleben eingetroffen bin. Das bedauere ich sehr, hoffe dennoch, dass wir auch weiterhin gut zusammenarbeiten werden und freue mich auf unser gemeinsames Handeln. Ich wünsche dir und dem Heimatverein alles Gute in den kommenden Jahren und verbleibe mit freundlichen Grüßen



Matthias Hirschmann BNW NEU
Geschäftsführer  

   
Geschrieben von: Holger Paech
am 14.09.2015
um 21:50
holger.paech@gmx.de
Liebe Aktive im Heimatverein Ottersleben, lieber Kurt Petzerling,
der Förderverein der Grundschule Ottersleben und die Schülerzeitung sagen hiermit einmal mehr Dankeschön dafür, dass wir uns wiederum auf dem Heimatfest präsentieren durften. Seit unserem Bestehen 2003 sind wir als Förderverein traditionell Gast des Heimatvereins auf dem Volksfest auf dem Eichplatz. Damit haben wir die Gelegenheit, Ottersleber und Gäste über das bunte Schulleben zu informieren. In diesem Jahr hatten wir den neuen Ottersleber Familien-Jahresplaner 2016 dabei. Auch die Schülerzeitung "Schüler-Rakete" nutzt gern das Fest, um Projekte und Aktionen bekannter zu machen. In diesem Jahr stellten wir in unserem „Geschichten-Zelt“ das Buch „Opa Eisenbart und Oma Winzigklein“ von der ehemaligen Grundschullehrerin Marlis Langenbeck vor.
Wir sagen Glückwunsch zu der einmal mehr perfekten Organisation und Durchführung des Volks- und Heimatfestes sowie Danke für die sehr freundliche - ja geradezu familiäre - Atmosphäre auf dem Eichplatz. Wir freuen uns schon auf 2016 und grüßen natürlich auch den zweiten Hauptorganisator des Festes, den Verein BfO.
Wir wünschen allen Vereinen und Initiativen in Ottersleben weiterhin viel Kraft, Energie, Ideen und aktive Mitstreiter. Und nicht vergessen:
Gesucht wird der Ottersleber des Jahres. Wer hat den Pokal "Goldener Otter" verdient. Bis zum 30. September sind Vorschläge möglich. Schaut auch auf die Homepage des Heimatvereins. Die Preisträger werden zum Festball "20 Jahre Heimatverein Ottersleben" am 6. November im Ramada-Hotel gekürt.
Mit freundlichen Grüßen
(im Namen von Förderverein und Schüler-Zeitung an der Grundschule Ottersleben)
Holger Paech  

  Heimatfest 2015 
Geschrieben von: Thomas Knur
am 09.09.2015
um 17:45
thomas.knur@yahoo.de
Es war wieder schön dabei zu sein! Ich habe auf dem Festgelände bei
Musik und guter Laune, Speis und Trank, einige schöne Stunden mit Bekannten und Freunden erleben dürfen.
Liebe Organisatoren macht weiter so Die Besucher werden Euch danken.
Ich freue mich schon auf 2016 !

Thomas Knur  

  27. Volks- und Heimatfest 
Geschrieben von: Anja und Konrad...
am 13.10.2014
um 20:07

Wie "verrückt" muss man sein, über 450 km zu fahren, um am Ottersleber Volks- und Heimatfest teilzunehmen?

Nur ein bisschen! :)

Viel schöner ist die Vorfreude, wieder ein tolles Wochenende in Ottersleben verbringen zu dürfen; in dem Magdeburger Stadtteil, der seit über 10 Jahren wie eine zweite Heimat geworden ist. Heimat deshalb, weil hier unsere Lieblingsverwandschaft wohnt (E+E wissen das).

Das Fest war wieder ein voller Erfolg. Durch den Kontakt zu Vereinsmitgliedern hatten wir die Möglichkeit, unseren persönlichen Beitrag zum Gelingen des 27. Volks- und Heimatfestes zu leisten. Mal halfen wir am Grill aus, mal an der Zapfanlage. Beides hat Spaß gemacht; am Grill sogar noch etwas mehr, denn da kann man erleben, wie "verrückt" die Besucher nach der Schlope sind. Alle Gäste wurden mit kulinarischen Köstlichkeiten versorgt und auch wir erhielten unsere Belohnung: tolle Stimmung, Schlope, Bierchen und ´n Abtshof => ein Traum!!!

Und das alles im T-Shirt des Heimatvereins Ottersleben e.V.

Vielen Dank für das tolle Erlebnis an das gesamte Team!

Und ... wenn ihr mögt ... wir kommen gerne wieder und unterstützen euch.

Anja und Konrad von der Insel Rügen ;)  

  "Heimatfestsplitter 2014" 
Geschrieben von: thomas knur
am 11.09.2014
um 20:48
thomas.knur@yahoo.de
es war wohltuend zu "Machteburjern"
- vertraute Mentalität zu spüren -
- bekannte Gesichter zu entdecken- - mit jung und alt zu sabbern - und sich gemeinsam an die teils schönen, oft auch abstrusen Dinge
aus Kindheitstagen zu erinnern ;
- das weitgehend schöne Wetter,
- die gute Laune der Besucher,
- das bunte Bühnenprogramm,
- der Sieg des VfB ,
- die"Ottersleber Schlope"-all dies
trug zum Gelingen des Festes bei ;
Dank an alle Organisatoren des diesjährigen Festes, erwähnt seien hier der Heimat- und Bürgerverein
für die langjährige -nicht immer-
leichte Arbeit.
Ein besonderer Dank dem "Initiator
und Macher"des Ottersleber Podcast - Dr.H. U. Schneider -.
Wir freuen uns schon jetzt auf die
kommende Ausgabe !

Thomas und Hannelore Knur
 

  Schöne Grüsse zum Heimatfest 
Geschrieben von: Karl Matthias
am 07.09.2014
um 11:14
matthias-geisa@t-online.de
Habe meine Kindheit in Ottersleben
verbracht,Schule,Lehre bei Fritze
Pfeifer und dann in die Rhön gezogen.
Komme öfter mal heim und besuche die
Schulkameraden.Zum Heimatfest war ich auch schon,hat mir gut gefallen.
Wie sich doch unser Ottersleben im
Laufe der Jahre verändert hat.
Ich wünsche Euch im Heimatverein
weiterhin alles gute und viel
Erfolg.  

   
Geschrieben von: Schulband
am 03.07.2014
um 09:36

Die Schulband der Sekundarschule "Ernst Wille" bedankt sich recht herzlich für die Einstellung des Podcasts.:D

Die Schulband  

  Der Ottersleber Podcast ist wieder da 
Geschrieben von: Dr. H.-U. Schne...
am 02.02.2014
um 19:40
huschneider@s-i-v.de
Hallo liebe Ottersleberinnen und Ottersleber,
liebe Mitglieder des Heimatvereins,
nach einer Pause von mehr als 4 Monaten ist der Ottersleber Podcast zurück.
Also anhören, freuen, meckern, mitmachen. Das ist mein Wunsch für den Podcast 2014. Es muss doch möglich sein für Ottersleben einen Nutzen aus dem Podcast zu ziehen.
Ich freue mich auf viele Reaktionen und Vorschläge dazu.
Euer Uli Schneider  

   
Geschrieben von: Holger Paech
am 07.01.2014
um 23:10
holger.paech@gmx.de
Alle guten Wünsche für den Heimatverein und für Ottersleben in 2014. Ein spannendes Jahr steht uns bevor, es ist das Jahr vor dem großen Jubiläum für den Heimatverein und damit ein Arbeitsjahr. Ich wünsche dem Verein viel Kraft, (noch mehr) engagierte Leute und tolle Ideen. Ich bin schon gespannt, womit der Heimatverein zum 20-jährigen in 2015 überrascht. Aber bevor der Blick voraus geht, sei ein Rückgriff auf 2013 gestattet. Der Ottersleber Weihnachtsmarkt wurde als "Mutter aller Magdeburger Weihnachtsmärkte" ausgezeichnet. In einem Ranking der Volksstimme katapultierte unser Ottersleber Weihnachtsmarkt auf den 1. Platz. Nun sind Wettbewerbe nicht alles, der Markt wird für die Menschen und nicht für den Wettbewerb ausgerichtet. Aber dennoch: Endlich!!! Die Sieg-Position war überfällig und ist mehr als gerechtfertigt.Es war gemütlich, es war familiär, es war einfach toll. Der neue historische Teil war echt eine tolle Erweiterung und letztlich das i-Tüpfelchen. Dank an den Verein und an alle Ehrenamtlichen, die den Weihnachtsmarkt zu dem gemacht haben, was er war: einzigartig und unvergesslich.
So, und nun der Blick voraus: 2015 wird der Heimatverein also 20 Jahre jung. Vor zwei Jahren zum 1.075-jährigen Jubiläum von Ottersleben gab es eine Aktion unter dem Titel "1.075 Geschichte(n) für Ottersleben" - initiiert von der Schülerzeitung an der Grundschule. Leider waren seinerzeit deutlich weniger als 1.075 Geschichten bei der Zeitung eingegangen. Wir haben es nicht geschafft unser Versprechen einzulösen und alle Geschichten zu drucken. Zum Jubiläum erschien lediglich eine kleine Festschrift der Schüler-Rakete mit ausgewählten Geschichten. Aber immerhin!!! Mich erreichen wiederholt Anfragen, was aus all den Geschichten geworden ist oder noch wird. Lange Zeit wusste ich keine wirklich auch mich befriedigende Antwort. Aber mit dem neuen Jubiläum habe ich die Idee und gebe hiermit (fast) ein Versprechen: Es waren doch mehr als 20 Geschichten... Und so will ich mit der Schülerzeitung versuchen, zum 20. Geburtstag des Heimatvereins die Geschichte(n)-Aktion zum Abschluss zu bringen - so zu sagen als Geburtstagsgeschenk. Drücken wir gemeinsam die Daumen. Und sollte jetzt doch noch jemand eine Geschichte - seine ganz persönliche Geschichte - zu und über Ottersleben aufschreiben wollen, gerne. Bitte an ottersleber.schuelerrakete@gmx.de
Wir freuen uns, ich freue mich. Herzliche Grüße und ALLES WIRD GUT, Holger Paech.  

   
Geschrieben von: Holger Paech
am 31.10.2013
um 22:24
holger.paech@gmx.de
Herzlichen Glückwunsch an Kurt Petzerling und an den Heimatverein Ottersleben zum Engagement-Preis "Goldener Otter 2013". Ihr habt ihn mehr als verdient. Ihr vom Heimatverein ward es, die uns Schulförderverein im Sommer 2003 - unmittelbar nach unserer Gründung - im wahrsten Sinne des Wortes an die Hand genommen und in die Familie der Ottersleber Vereine aufgenommen habt. Fremdeln war da nicht. Vielmehr haben wir von euch von Anbeginn viel Unterstützung und Fürsprache bekommen. Ich bringe es mal auf diese Formel: Kurt und der Heimatverein, das sind Freunde. Ich danke euch für all eure Unterstützung. Ohne euch wäre es in Ottersleben irgendwie nicht so so bunt. Ich wünsche euch weiterhin viel Schwung, pfiffige Ideen und allzeit engagierte Mitglieder. Und euer 20. wird ganz sicher die Wucht! Wenn wir helfen können, sagt es. ALLES WIRD GUT, Holger Paech. PS: Vielen Dank auch für das Geburtstagsgeschenk. Eure Spende wissen wir gut anzulegen - für die Kinder in Ottersleben. Wir sehen uns - bestimmt beim Martinsfest am 11. November.  

  Ottersleber Podcast Juli 2013 
Geschrieben von: Dr. Hans-Ulrich...
am 01.08.2013
um 08:59
huschneider@s-i-v.de
Liebe Hörer und Freunde des Ottersleber Podcast, leider hat mich im Urlaub ein Missgeschick getroffen. Wir sind bestohlen worden. Auch mein Notebook mit allen Dateien für den Ottersleber Podcast wurde gestohlen. Ich arbeite intensiv daran die erforderlichen Daten wieder bereitzustellen.
Also bitte nicht böse sein. Es dauert noch einige Tage, dann ist er wieder da, die aktuelle Version des Ottersleber Podcast.

Viele traurige Grüße
Hans-Ulrich Schneider:frown:  

   
Geschrieben von: Eberhard Schulz...
am 28.05.2013
um 20:58

Herzlichen Glückwunsch zum Ottersleber Podcast, auf dem monatlich Veranstaltungen und Ereignisse in Ottersleben über Vereinsgrenzen hinweg vorgestellt werden. Einen herzlichen und anerkennenden Dank an Dr. Hans-Ulrich Schneider, dessen Wortbeiträge informativ und sprachlich gekonnt stets hörenswert sind. Wer einmal diese Monatsbeiträge gehört hat, freut sich bestimmt wie ich auf jede neue Podcast- Ausgabe.
Eberhard Schulze
Freiwillige Feuerwehr Ottersleben
Vorstandsmitglied HVO

 

  Anfrage DVD Kauf 
Geschrieben von: Violetta
am 16.10.2012
um 11:23
petite_Violet@5uhr73.de
Hallo,

bitte können Sie mir eine Auskunft geben, ob und wo noch die Möglichkeit zum Kauf der DVD Ottersleben 937-2012, einem virtuellen Rundgang des Ortes, besteht.

Ich hatte diese zufällig bei Freunden gesehen, finde - sie ist Euch prima gelungen! Deshalb möchte ich diese auch gern zu Weihnachten verschenken.

Grüße und Dank Violetta


Kommentar vom Administrator:
Violettas Anfrage wurde an Herrn Kempe weiter geleitet.
 

[<<][<] 1 2 3 4 5 6 [>][>>]